Rückenschmerz ade

Ganz egal, wo man lebt, ob auf dem platten Land oder in einer Großstadt wie Berlin, München oder Köln – Krankengymnastik kann für jeden irgendwann zum rettenden Thema werden. Sitzende Tätigkeiten im Büro, harte körperliche Arbeiten auf einer Baustelle und nicht zuletzt das Problem des Übergewichtes in der heutigen Wohlstandsgesellschaft sind nur einige der vielen Gründe für häufige Leiden der Knochen und Gelenke. Rückenschmerzen oder Knieprobleme sind dann oft die Folgen, Orthopäden und Chirurgen sollen es richten. Doch bevor starke Medikamente zum Einsatz kommen, bevor der Chirurg tätig werden muss gibt es zum Glück die helfende Hände der Physiotherapeuten. Hier kann mit den passenden Übungen aus der Krankengymnastik der „Schaden“ im optimalen Falle behoben, mindestens aber oft begrenzt werden. Auch bei Unfallfolgen und nach Sportverletzungen ist die Palette der Möglichkeiten riesig – Krankengymnastik Köln – es muss nicht immer gleich das Messer oder die Pille sein.