Wie groß ist der Aufwand für eine gute Figur?

Eine “gute Figur” ist der Traum eines nahezu jeden Menschen. Ob Mann oder Frau, jeder träumt davon -ohne viel Anstrengung- eine sportliche und schlanke Figur zu haben. Doch, was muss man dafür tun?
Es gibt jede Menge guter Tipps und Tricks, die mehr oder weniger gut zum Erfolg führen oder eventuell sogar schädlich für die Gesundheit sind. Eine Vielzahl an Diäten, Hilfsmittelchen und Versprechen wahrer Wunder kursieren durch das Internet, bevölkern den Büchermarkt und sogar Best-Seller-Listen.

Gesunde Ernährung, keine Crash-Diäten

Grundsätzlich raten Ernährungsberater und Sportwissenschaftler zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Dabei ist es auch erlaubt mal die eine oder andere “Sünde” mit einem Stück Kuchen oder einem Burger zu begehen, dies sollte allerdings keine Regelmäßigkeit sein. Wichtig ist nur: regelmäßige und ausreichende Bewegung, aber auch das in Maßen und nicht übertreiben. Als anerkannt gilt inzwischen, dass Menschen, die sich viel bewegen auch im Ruhezustand mehr Energie und damit Kalorien verbrauchen, was den Grundumsatz pro Tag erheblich steigern kann. Besonders wichtig ist es, beim Sport auf den optimalen Puls zu achten. Ist er zu hoch oder zu niedrig führt das Training nicht zu dem gewünschten Effekt.
Um sich selbst anzuspornen und auch seine Ziele erreichen zu können, hilft es, sich zum Sport mit anderen zu verabreden oder Sport in einem Verein zu machen. Und: Nicht zu viel vornehmen! Lieber kleine Ziele erreichen, als große Enttäuschungen.